Luftsportvereinigung Altkreis Isenhagen e.V.

Aktuelles

Seite 1 2

 

13.07.2019

Social Media

Wir sind inzwischen auch auf Facebook und Instagram vertreten. Schaut doch mal vorbei :D

Facebook:     Luftsportvereinigung altkreis Isenhagen e.V.
Instagram:    LVI Repke

 

 

12.06.2019

Herzlichen Glückwunsch zur A-Prüfung, Malte!

Heute flog sich Malte unter Aufsicht von Stefan, einem seiner Fluglehrer frei. Nachdem er letztes Jahr noch in Ummern seine ersten doppelsitzigen Schulungsstarts absolvierte, ging es dieses Jahr durch unseren Umzug in Metzingen weiter. Gemeinsam ausgebildet durch Fluglehrer der LVI, LSG Fallersleben und des FTV Metzingen flog er erfolgreich seine ersten Platzrunden alleine und schloss diese mit sehr sauberen Landungen ab. Weiter so! Wir wünschen Dir viele weitere schöne Flüge!

 

                                   

                                    Fluglehrer Stefan und Malte (v.l.n.r.) vor dem Schulungsdoppelsitzer ASK 13


Fluginteressierte können und gern kontaktieren oder am Wochenende einfach mal zum Schnuppern am Flugplatz in Metzingen vorbeischauen.

LK GF: Luftsportvereinigung Altkreis Isenhagen e V. / Mail info@lvi-repke.de
LK CE: Flugtechnischer Verein Metzingen 2001 e.V. / Mail info@ftv-metzingen.de

 

 

05.05.2019

Sieg in Runde 3 in der Quali Liga!

 An diesem Wochenende erflogen Ulli, Günter, Ralf und Lutz einen Rundensieg in der Quali-Liga-Wertung. Dieser bringt die LVI derzeit an die Spitze der Gesamtwertung der Quali-Liga. Wenn wir es schaffen in dieser Liga Saison (endet am letzten August Wochenende) unter den ersten 7 Plätzen zu bleiben, dann steigen wir wieder in die zweite Segelflug Bundesliga auf.

Die Flüge führten allesamt Richtung Osten. Während Ralf und Lutz im Duo Richtung Waren an der Müritz flogen, versuchte Günter es im Fläming. Uli war sowohl über dem Fläming, als über der Mecklenburger Seenplatte und umrundete sogar Berlin(750km!)!

 

Hier sind alle Flüge der Runde 3 der Quali-Liga zu sehen

Hier die Gesamtwertung der Quali-Liga

 

Wenn Ihr euch für Segelfliegen (und/oder Motorsegler Fliegen) interessiert, egal ob Segelflugausbildung oder Streckenflug, dann schaut am besten mal am Wochenende in Metzingen auf dem Segelflugplatz vorbei und sprecht uns an, wir informieren euch das gerne über die Möglichkeiten.

              

 Waren an der Müritz                                                                                                              Querung der Elbe auf dem Rückweg

 

 

31.03.2019

 Anfliegen

Heute haben wir die Segelflugsaison gemeinsam mit den Mitgliedern der FTV Metzingen eröffnet. Während morgens noch die Kaltfront durch zog wurden wir von Andreas und David über die Durchführung des Flugbetriebes unterwiesen und beide Vereine lernten sich kennen. Nach der Sicherheitsunterweise präsentierte sich das Wetter von der für uns Segelflieger bestmöglichen Seite: „Rückseitenwetter“ nach der Kaltfront. Das Wetter ermöglichte sogar schon die ersten Streckenflüge

             
Aufrüsten der Flugzeuge                                                                                                       Vorbereiten der Flugzeuge

 

                                                                      
                                                                       Metzingen aus der Luft                                                                       
 

Typenfliegen- Niklas fliegt jetzt auch den Discus 2b!
Niklas nutzte dieses gute Wetter für eine Einweisung auf den Discus 2b und absolvierte seinen ersten Flug damit – Wir wünschen Dir viele weitere schöne Flüge mit dem Discus 2b!

 

                                     
                                    Niklas an der Tragfläche des Discus 2b auf dem Weg zur Halle

 

  

23.03.2019

 Jahresnachprüfung

Jahresnachprüfung – das ist verglichen mit PKW die Hauptuntersuchung, nur für Flugzeuge. Diese wird Jährlich durchgeführt und fand für unsere Flugzeuge heute in Metzingen statt. All unsere Flugzeuge wurden ohne Beanstandung überprüft und sind somit endgültig bereit für die Saisoneröffnung, dem Anfliegen am 31.03.2019 in Metzingen.

Während sich Marianne (Prüferin) und Bleifuß um den Papierkram der Jahresnachprüfungen der restlichen Flugzeuge kümmerten, nutzten einige Mitglieder die Gelegenheit unseren frisch geprüften Duo Discus WL wieder artgerecht zu bewegen:

 Erste Starts mit unserem frisch geprüften Duo Discus WL in Metzingen vor dem offiziellen „Anfliegen“

   

16.03.2019

Umzug nach Metzingen- ein neues Kapitel für die LVI

 

Bei eher schlechtem Wetter brachten wir heute in einer Umzugsaktion unsere Flugzeuge und weiteres Equipment nach Metzingen auf das Fluggelände „Berliner Heide“, unsere neue fliegerische Heimat ab dieser Flugsaison. Für die Zukunft in Metzingen streben wir neben vielen gemeinsamen Aktionen, wie der Teilnahme am Mailehrgang und gemeinsam durchgeführten Flugbetrieb, wieder ein Vergleichsfliegen an, sobald sich der gemeinschaftliche Betrieb eingespielt hat. An dieser Stelle freuen wir uns auf den baldigen Saisonstart am 31.03.2019, an dem wir den Segelflugbetrieb wieder aufnehmen.

Für den Umzug müssen wir uns besonders Ralf (http://www.koellner-gabelstapler.de) und Markus bedanken, die den Transport unserer Fahrzeuge mit dem LKW ermöglichten.

 

            
Während des Umzuges                                                                                                       Überbrücken eines Lepos und Check der richtigigen Sicherung des
                                                                                                                                                  Flugzeugs vor dem Transport

 

                                         
                                          Das Fluggelände "Berliner Heide" bei Metzingen

 

 

 

26.02.2019

Werkstatt –  Transport der Winde und des Motorseglers

In der Werkstatt tut sich etwas! Unsere Segelflugzeuge sind fast alle fertig für die kommende Saison, nun folgen zuletzt unser Motorsegler und die Winde. Da sich die Werkstatt die wir momentan nutzen nicht auf dem Flugplatz Ummern befindet, gab es heute ungewöhnliches zu sehen: Wir haben den Motorseglerrumpf und die Winde mit dem LKW von Ralf in die Werkstatt gebracht.

Vielen Dank an unser Mitglied Ralf für das zur Verfügung stellen Deines LKW (Normalerweise werden mit dem LKW Gabelstapler und Arbeitsbühnen transportiert: http://www.koellner-gabelstapler.de ) und an Markus für die Durchführung des Transportes.

 

 

            

 

 

27.10.2018

Abfliegen

Mit dem heutigen Tag beenden wir eine erfolgreiche und schöne Segelflugsaison auf dem Segelfluggelände bei Ummern. Mit dem Abfliegen beginnt für uns die Werkstattarbeit: In den nächsten Monaten werden wir bis zum kommenden Saisonbeginn im März 2019 unseren Flugzeug- und Fahrzeugpark warten, um nächstes Jahr wieder voll durchzustarten.

Zu Beginn müssen wir all unsere Segelflugzeuge für den Transport und das Überwintern auf die Anhänger verladen:

 

ASK 13 während des Abrüstens: Das Höhenruder und die Tragflächen sind abgebaut

 

 

Gemeinsames Abrüsten aller Flugzeuge

 

Herbststimmung bei den letzten Segelflugstarts 2018

 

28.09 bis 7.10.2018

Traditionell war unser Jugendgruppenleiter Alex, bzw. ich, der seit einer Weile die Homepage pflegt, wieder in Hellenhagen zum Fliegen mit unserem Discus 2b bei der Hangflugwoche- einem Fluglager im Herbst bei dem die Teilnehmer auf Hangwind hoffen. Und es gab zum Glück wieder Hangwind, mit dem wir am Ith fliegen konnten. Bei noch sommerlichen Temperaturen war das Weserbergland dieses Jahr sogar noch grün.

Durch den Hangwind haben wir dort eine zuverlässige Möglichkeit immer wieder Höhe zu gewinnen. Mit den Freunden aus Goslar konnte ich so ein wenig bei Fotoflügen experimentieren:

                      

         Unser Discus 2b bei einem Annäherungsverusch an die ASK 21                                   Der Discus 2b vor dem Ith

 

                                                                  

                                                                  Die ASK 21 aus Goslar - vielen Dank an "Pyro" für die Bilder!

 

01.09.2018

Aufstieg in die Erste Bundesliga geschafft!

Falls Ihr Euch gewundert habt, dass in der Bundesligawertung von uns Repkern kaum noch etwas zu sehen ist: Gemeinsam mit den Freunden der LSG Fallersleben gelang uns diese Saison der Aufstieg in die erste Segelflug Bundesliga! Dazu setzten wir uns gemeinsam fliegerisch gegen die Vereine der zweiten Segelflug Bundesliga durch, indem wir kontinuierlich zu „Liga“ Flügen vom 22.04.2018 bis 26.09.2018 an den Wochenenden starteten und gemeinsam eine gute Leistung erflogen

Die Segelflug Bundesliga ist ein dezentraler Wettbewerb von Segelfliegern, bei denen Über 19 Runden, die an Wochenenden stattfinden von jedem Segelflug Gelände in Deutschland aus gestartet werden kann, um mit den 3 schnellsten Flügen der Runde den Verein in der Wertung nach vorne zu Bringen. Dabei ist das Ziel, über 2,5 Stunden die irgendwo zusammenhängend innerhalb des gesamten Fluges liegen und maximal 5 „Schenkeln“ eine möglichste hohe Durchschnittsgeschwindigkeit zu erfliegen. So bietet jedes Liga Wochenende den Anreiz zu Streckenflügen, auch an Tagen an denen man vielleicht zu faul wäre überland zu fliegen und sorgt so für viele teilweise unerwartet schönen Erlebnissen.

Die Wertungen und Flüge sind hier zu sehen. Im OLC sind auch Flüge weiterer Wertungssysteme, wie der DMST und zentralen Wettbewerben zu sehen.

Falls Sie Interesse an einer Ausbildung zum Luftfahrerschein, oder Fragen haben, dann kommen sie uns gerne auf dem Fluggelände bei Ummern besuchen, oder per Mail

 

 

                                                                   

 

 

04.02.2018

Kurz vor der gemeinsamen Flugsaison 2018 luden uns die Freunde der LSG-Fallersleben zu einer gemeinsamen Grünkohlwanderung bei Edemissen ein. Nachdem sich die Mitglieder beider Vereine über den Winter durch die Werkstattarbeit kaum sahen, war dies ein schöner Anlass einer gemeinsamen Unternehmung- Danke für die Organisation „Schwager“! Das war ein schöner Nachmittag mit vielen guten Gesprächen

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Flugsaison 2018

 

                                                                     

 

 

 

17.12.2017

Momentan ist bei uns die Winterarbeit voll im Gange. So haben wir inzwischen schon die Hälfte unserer Flugzeuge für die kommende Saison vorbereitet. Nun geht es erst mal in die Weihnachtspause. Ab Anfang Januar werden die verbleibenden Flugzeuge bis zum Beginn der kommenden Saison auf diese vorbereitet.

Die LVI wünscht schöne Feiertage!

 

Auf den Bildern ist unser Schulungsdoppelsitzer, die ASK 13, zu sehen. Durch die ausgebauten Sitzschalen ist die sogenannte „Gemischtbauweise“ des Rumpfes gut zu erkennen: Der Rumpf besteht bei diesem Segelflugzeug im Wesentlichen aus einem Gerüst tragender Metallrohre, formgebenden Leisten, Stoffbespannung und teilweise Beplankung.

                            

Links der Anhänger unseres Discus CS und rechts                                    Der ASK 13 Rumpf  von innen

der Rumpf der ASK13

 

 

 28.10.2017

Nach unserem Abfliegen, das leider ins Wasser gefallen ist, beginnt für uns mit dem Einräumen aller Anhänger in die Halle die alljährliche Winterwartung der Flugzeuge. Wir beginnen an den Wochenenden um 10:00 Uhr in unserer Werkstatt mit den Arbeiten.  Die Wartung der Flugzeuge wird von dafür ausgebildeten Zellenwarten und Werkstattleitern betreut von unseren Mitgliedern durchgeführt.

 

 

 

29.9-8.10.2017

 

Dieses Jahr war unser Jugendgruppeleiter Alex wieder in Hellenhagen zum Hangfliegen und konnte noch einige schöne Momente zum Ende der Flugsaison erleben.

Neben interessanten Flügen mit Schauerdurchgängen und beeindruckenden Sichtweiten, probierte er sich dieses Jahr als Himmelsschreiber und Flog ein „Fun am Hang“, den Namen dieser Hangflugwoche, über die Länge des Iths. Dieser Flug ist hier im OLC zu sehen

   

                                                             

 

 

 

13.08.2017

Heute war es soweit: Niklas besteht seine praktische Prüfung für den Motorsegler. Herzlichen Glückwunsch!!

Nach nur 4 Monaten Ausbildung, aufbauend auf seiner zuvor bei der LVI abgeschlossenen Segelflugausbildung, ist er nun er nun auch Motorsegler Pilot

Die LVI wünscht Dir viele schöne Flüge, sowohl mit, als auch ohne Motor!

 

  

06.08.2017

Heidmärkerfest

Am 06.08.2017 waren wir mit unserer ASW 19 auf dem Heidmärkerfest in Hankensbüttel vertreten. Falls wir Ihr Interesse geweckt und Sie Fragen zur Mitgliedschaft, Gastflügen, oder Schnuppertagen haben, beantworten wir ihnen diese gerne unter: Kontakt  oder auch gerne direkt vor Ort in Ummern auf dem Segelflugplatz.

 

 

                                                                       

 

 

30.07.2017

Vom 22.07-30.07 waren Marc, Ralf, Leo, Günter und Thorsten bei unseren Freunden in Bronkow zu Gast, um von dort aus zu Streckenflügen zu starten. Bei einer Außenlandung von Marc und Ralf sind diese Bilder aus interessanter Perspektive entstanden- unser Duo Discus mitten auf einem Acker